Vorfußchi­rurgie

Individuelle Patientenbezogene Beratung ist sehr wichtig

Vorfußprobleme sind weit verbreitet.

Nur durch Identifikation der zugrunde liegenden Ursache mit Anamnese und klinische Untersuchung, sowie Röntgen bedarfsweise CT und MRT Abklärung kann ein gutes Ergebnis erzählt werden.

Nach Ausschöpfen der konservativen Möglichkeit kommen eine Vielzahl an operativen Methoden zur Wahl

  • Hallux valgus (Chevron, Akin Osteotomie, Lapidus, Scaf)
  • Hallux rigidus (Cheilektomie, Arthrodese)
  • Hammer- oder Krallenzehen
  • Metatarsalgie (Weil Osteotomie)
  • Morton-Neurom
  • Schneiderballendeformität
  • Fußwurzelarthrosen
  • Fersensporn und Haglundexostose
  • Achillessehnenbeschwerden
  • Bandüberdehnungen oder Instabilitäten nach Umknickverletzungen
  • Gelenkverschleiß am oberen Sprunggelenk und OD

Hallux valgus

Jetzt Termin vereinbaren!

Sie erreichen uns unter der Nummer: 0664 53 28 584